2017/12/19 Volleyball-Rundschau

http://volleyball-sv-sande.de/
© volleyball-sv-sande.de

Der vergangene Spieltag hat uns einen gelungenen Abschluss des Volleyball-Jahres 2017 beschert. Ein Blick auf die vielen grünen Daumen auf der Sander Ergebnisdienst-Seite zeigt: Unsere Teams haben fließig gepunktet.

Für alle Damen-Teams stand am Samstag das erste Spiel der Rückrunde auf dem Programm. Unsere Erste erarbeitete sich zu Hause gegen Borken-Hoxfeld 2 ein 3:1 und bleibt damit (mit einem Spiel weniger) Tabellenführer Hörde dicht auf den Fersen. Darüber hinaus konnten die Damen 3 gegen Bezirksliga-Tabellenschlusslicht Vilsendorf einen souveränen Erfolg feiern und auch die Damen 4 bezwangen im internen Duell in der Bezirksklasse die Damen 5 mit 3:0.

Hart umkämpft ging es in den Partien der Damen 2 und 6 zur Sache. Die Sechste setzte sich letztlich mit 15:8 im Tie-Break gegen Grün-Weiß Paderborn 4 durch. Die Zweite hatte starke Phasen im Spiel gegen ASV Senden II, bekam aber keine Kontinuität in ihr Spiel und so ging es hin und her: 23:25, 25:21, 13:25, 25:6, 15:13. Am Ende geht nach einer knappen Niederlage im Tie-Break immerhin ein Punkt auf das Sander Konto. Das Team wird es nur wenig trösten, aber das Hinspiel gegen Senden (das erste Spiel in der neu-formierten Mannschaft) war noch glatt 3:0 verloren gegangen. Kopf hoch Mädels, da ist ein Aufwärtstrend erkennbar und auch der eine geholte Punkt kann am Ende wertvoll sein.

Am Sonntag hat zudem unser U14-Oberliga-Team seinen Platz 3 in der Tabelle behaupten können: Gegen die Mädchen von VoR Paderborn 1 reichte es nicht zum Sieg, VoR Paderborn 2 konnte aber mit 2:0 geschlagen und in der Tabelle auf Distanz gehalten werden.

Weiter geht's für alle am 13./14.01.2018. Zuvor bereitet sich das ein oder andere Team mit Freundschaftsspielen oder Vorbereitungsturnieren auf die Rückrunde vor.