2017/02/13 Volleyball-Rundschau

U13

Ein ungewöhnliches Wochenende ist vorbei. Während die Damen 1 den vorzeitigen Klassenerhalt in der Oberliga am Samstag auswärts mit einem 3:1 Sieg über Münster sicherten, leisteten sich die Damen 2 eine unerwartete Tie-Break-Niederlage nach einer 2:1-Führung gegen Gütersloh und sie rutschten damit auf Platz 4 in ihrer Tabelle. Auch für die Damen 3 und 4 gab es Niederlagen, alle anderen Damen-Teams hatten spielfrei.

Im Jugendbereich ging es hauptsächlich am Sonntag um die Quali-Runden Richtung Westdeutsche Meisterschaften. Die U16-Mädchen mussten zur Quali B nach Dortmund reisen, dort hatten sie allerdings kaum Chancen gegen Dingden, Dortmund und Köln und verloren alle drei Spiele. Es ist trotzdem ein Erfolg, unter den Top 20 in NRW zu sein.

Die U13-Mädchen hatten Heimrecht in der Quali A und haben es richtig spannend gemacht: In den ersten Spielen gegen Gladbeck und Lünen verloren sie jeweils den ersten Satz, haben dann aber beide Spiele mit Kampfgeist und geschickten Angriffsbällen gedreht und gewannen schließlich jeweils 2:1. Das dritte Spiel gegen die sehr starken Mindenerinnen ging zwar mit 0:2 verloren, war jedoch nicht mehr so wichtig, da beide Teams sich durch die vorherigen Siege schon für die Quali B am 19. März qualifiziert hatten.

In den Bezirksligen am Sonntag lief es genau umgekehrt für die jeweiligen Zweitvertretungen: Siege gab's für die U16 und eine Niederlage für die U13.