2017/02/06 Volleyball-Rundschau

Damen 2

Die Spannung beim Super Bowl war natürlich nichts im Vergleich mit einigen Volleyballspielen am Wochenende mit Sander Beteiligung. Lady Gaga hatten wir zwar nicht im Angebot, stattdessen konnten unsere Sander Ladies die Zuschauer mit anspruchsvollen und temperamentvollen Spielzügen in diversen Ligen begeistern. Die Damen 1 schlugen die Oberliga-Tabellenführerinnen aus Borken souverän mit 3:1. Aggressive Sander Angriffe und eine solide Blockabwehr waren die Höhepunkte im dritten und vierten Satz. Einen spannenden Sieg im Tie Break erkämpften sich die Damen 5 gegen Detmold in Detmold (14:16) nach 2 Stunden Spielzeit. "Das hat richtig Spaß gemacht", so die Aussage einer Spielerin. "Muss aber nicht jeden Samstag so knapp sein", war die Aussage von anderen Beteiligten. Klare 3:0-Siege gab es auch für die Damen 3, 6 und 7. Die Damen 4 verloren erst im Tie Break gegen Vo.R Paderborn und die Damen 8 hatten keine Chance gegen GW Paderborn 4. Und im letzten Spiel am Wochenende konnten die Damen 2 leider eine 1:3-Niederlage gegen Aasee II nicht verhindern.

Nun freuen wir uns auf die Qualifikationsrunden für die U13 und U16. Während die U16-Mädchen zum Ausrichter Dortmund zur Quali B fahren, wo sie neben dem Ausrichter auch gegen Köln und Dingden spielen dürfen, hofft unser U13-Team, dass es seinen Heimvorteil in der Quali A gegen Gladbeck, Minden und Lünen ausnutzen kann (Spielanfang in Sande am Sonntag um 11:00 Uhr).