Gymnastik für Seniorinnen im SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

 

März 1990

Wer rastet, der rostet.

Es gibt unsere Gymnastikabteilung schon seit mehr als 20 Jahren. Vieles hat sich in der Zwischenzeit in unserer immer noch sehr regen Gruppe geändert, vor allem sind wir alle merklich älter geworden.

Wie fing eigentlich alles an? Im September 1985 wurde unsere Gymnastikgruppe gegründet. In der ersten Sportstunde waren 17 Damen anwesend. Bis zu 56 Mitglieder wuchs unsere Gemeinschaft zwischenzeitlich an. Es gab Zeiten, da wollten wir unsere Gruppe teilen, so viele kamen am Montagnachmittag in die Mehrzweckhalle. Dieses Problem hat sich aus Altersgründen mittlerweile von selbst gelöst. Wer keinen Sport mehr mitmachen kann oder möchte, wird als passives Mitglied geführt und kommt zu den geselligen Veranstaltungen hinzu. Das ist doch klar!

Wenn wir alle noch 20 Jahre so weiter machen können, bleiben wir bestimmt fit. Überrascht

Was konnten wir noch vor 20 Jahren leisten:

  • Völkerball und Brennball spielen,
  • Radtouren unternehmen,
  • Sportfeste auf Kreisebene mitmachen,
  • zweitägige Ausflüge veranstalten.

Heute bevorzugen wir mehr den "sanften Sport":

  • Gymnastik in der Halle im Stehen, Sitzen oder Liegen,
  • Ausflüge und Radtouren (die in den letzten Jahren kürzer geworden sind)
  • auch schon mal eine Schwimmfahrt nach Bad Westernkotten

In jedem Fall veranstalten wir alljährlich am letzten Montag vor Weihnachten unsere traditionelle Weihnachtsfeier, bei der wir jedes Mal für einen guten Zweck sammeln.

Falls Sie gern unserer Gemeinschaft "sanfter Sportler" beitreten wollen, so sprechen Sie uns einfach an, entweder per Email, telefonisch oder auch direkt (siehe unsere Ansprechpartner-Liste) oder nutzen Sie unser Kontaktformular.