2015/11/25 Führungswechsel bei der Wirbelsäulen-Gymnastik

Danke schön

Im Jahre 2007 wurde unsere Abteilung für Wirbelsäulen-Gymnastik ins Leben gerufen. Heute, acht Jahre später, sind es bereits drei Gruppen, in denen Mitglieder beiderlei Geschlechts und aller Altersklassen allwöchentlich im Gymnastikraum in der Ostenländer Str. 35 nach dem Motto „mobilisieren – kräftigen – dehnen“ ihr Rückgrat stärken wollen, um so Kreuzschmerzen vorbeugen oder sie lindern zu können.

Aggi Schlüter war nicht nur die „Gründungsmutter“ unserer Wirbelsäulen-Gymnastik, sie hat ebenfalls in all diesen acht Jahren die organisatorischen und auch die finanziellen Geschicke dieser Abteilung geleitet. Bereits auf der letztjährigen Jahresversammlung hatte sie angekündigt, Ende 2015 ihre Ämter in andere Hände legen zu wollen – was sie nun in die Tat umsetzte. Auf der diesjährigen Jahresversammlung wählten die Abteilungsmitglieder Iris Wurmser zur neuen Abteilungsleiterin. Zur neuen Kassiererin wurde Sonja Siemensmeyer gekürt.

Iris Wurmser als Nachfolgerin und Birgit Grütter als weiterhin stellvertretende Abteilungsleiterin bedankten sich im Namen der Versammlung mit einer Laudatio und einem Präsent bei Aggi Schlüter für all die guten Taten, die sie für die Wirbelsäulen-Gymnastik in den letzten Jahren erbracht hat.