Die Fotos auf dieser Seite können durch Anklicken vergrössert werden.

Neues aus dem Pressespiegel

Westfalen-Blatt:
Bröckling schießt Sande in die Kreisliga A

Neue Westfälische:
Sande lupft sich ins Oberhaus

Elsener Rundschau:
SV Sande findet nicht genügend Ehrenamtliche

Neues aus den Bildergalerien

2018/03/09
JHV: Mitglieder-Ehrungen

2018/03/09
JHV: Jugendhelferpreis 2018 für Johannnes Altunkaynak

2018/03/09
JHV: Vorstandswahlen 2018

2018/03/09
Jahreshauptversammlung 2018

2018/02/21
Team-Foto Volleyball Mädchen U13

Aktuelles vom SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

Badminton

Badminton

 

In diesem Bereich können Sie Informationen über die Badminton-Abteilung im SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V. erhalten:

Die Navigation zu den einzelnen Seiten dieses Bereiches erfolgt über das Hauptmenü.

Badminton im SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

 

Badminton
© LSB NRW | Foto: Lutz Leitmann

Badminton ist ein ganz einfaches Spiel: Man schlägt den Ball möglichst hart über’s Netz – und hofft, dass der Gegner es nicht auch so macht ...

Badminton ist ein sportliches Ballspiel. Es ist die Wettkampfvariante des Hobbysports Federball und wird als Rückschlagspiel für zwei (Einzel) oder vier (Doppel) Spieler mit einem kleinen Federball, dem so genannten Shuttlecock, und jeweils einem Badminton-Schläger pro Person gespielt. Ziel des Spieles ist es, den Ball so über das Netz in die gegnerische Feldhälfte zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht fehlerfrei zurückschlagen kann.

Badminton hat gewisse Ähnlichkeiten mit Tennis, unterscheidet sich davon jedoch in grundlegenden, spieltechnischen und taktischen Aspekten. Das Badminton-Spielfeld ist im Gegensatz zum Tennisfeld vergleichsweise klein. Der Reiz des Badminton liegt in dem außergewöhnlichen Flugverhalten des Balles. Das „Geschoss“ kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 250 km/h den Schläger verlassen, aber im nächsten Augenblick schon wieder leicht wie eine Feder zu Boden sinken. Hieraus resultieren die für diesen Sport typischen und attraktiven Ballwechsel.

Badminton ist als Wettkampfsport in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts in England entstanden. 1902 wurde der erste Badminton-Verein in Deutschland gegründet. 1934 ist das Gründungsjahr der International Badminton Federation. Anfang 1953 wurde der Deutsche Badminton-Verband aus der Taufe gehoben. Erst seit 1985 gehört Badminton offiziell zu den Olympischen Sportarten. Nach der Bereitstellung einer neuen Sporthalle in Sande hat der SV Sande Anfang 2013 Badminton in sein sportliches Angebot aufgenommen.

In einem Badminton-Fachbuch aus dem Jahre 1986 werden die Anforderungen an einen erfolgreichen Badminton-Spieler wie folgt beschrieben:

„Ein Badmintonspieler sollte verfügen über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Sprungkraft eines Hochspringers, die Armkraft eines Speerwerfers, die Schlagstärke eines Schmiedes, die Gewandtheit einer Artistin, die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, die psychische Härte eines Arktisforschers, die Nervenstärke eines Sprengmeisters, die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren, die Besessenheit eines Bergsteigers sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.“

Falls Sie nun – trotz oder gerade wegen dieser hehren Anforderungen – das Badmintonspiel aktiv selbst betreiben möchten, so sprechen Sie uns einfach an, entweder per Email, telefonisch oder auch direkt (siehe unsere Ansprechpartner-Liste) oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ansprechpartner Badminton

 

Funktion Mitglied Kommunikation
Vorsitzender Marcus Diemer
Schäfermeierhof 19
33106 Paderborn / Sande
Tel.: 05254 / 647080
Handy: 0176 / 47559073
Email: Marcus@Diemer.email
Stellvertretender Vorsitzender Dirk Mumm
Scherbrink 4a
33129 Delbrück / Steinhorst
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kassiererin Margret Dubbi
Osterberg 29
33106 Paderborn / Sande
Tel.: 05254 / 953133
Handy: 0160 / 7771953
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kassenprüferin (2017-2018) Claudia Gabriel
Zum Schulkamp 7
33106 Paderborn / Sande
Tel.: 05254 / 6497255
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kassenprüferin (2018-2019) Monika Diemer
Schäfermeierhof 19
33106 Paderborn / Sande
Tel.: 05254 / 647080
Email: Monika@Diemer.email

Training Badminton

 

Wochentag von bis Ort
Dienstag 19:30 22:00 Sporthalle Sande
Sennelagerstraße

Abteilungsvorstand für Badminton

Badminton-Plakat

Im Januar 2013 wurde unsere Badminton-Abteilung aus der Taufe gehoben. Ein Team aus vier Spielern (Monika und Marcus Diemer, Hartmut Gabriel und Simone Volkmann) bauten in den letzten drei Jahren die Abteilung aus dem Nichts heraus auf. Nun war die Zeit gekommen, einen „richtigen“ Abteilungsvorstand zu installieren. Daher hatte der Vereinsvorsitzende Helmut Steinmetz die Badmintonspieler zu einer Abteilungsversammlung eingeladen. Einstimmig wurden dort Marcus Diemer zum Abteilungsleiter, Dirk Mumm zu seinem Stellvertreter und Margret Dubbi zur Abteilungskassiererin gewählt. Ebenso einstimmig wurden Claudia Gabriel und Christian Volkmann zu Kassenprüfern bestimmt.

In einer abschließenden Aussprache herrschte Einmütigkeit darüber, dass die Problematik der unvollständigen Spielfeld-Linierung in der rechten Hälfte der Sporthalle erneut und dringlich beim Sportamt vorgetragen werden muss. Marcus Diemer und Helmut Steinmetz werden hier gemeinsam aktiv werden.

Tim Hindera neuer Badminton-Trainer

Tim Hindera

Nach dem ausbildungsbedingten Weggang von Bianca Sandhövel freuen sich unsere Badminton-Spielerinnen und -Spieler, dass nach einigen Monaten der Vakanz die Trainerrolle wieder besetzt werden konnte: Tim Hindera, gerade 20 Jahre alt geworden, trainiert seit dem Ende der Osterferien die blau-weiße Badminton-Abteilung. Nach einigen Jahren des Badminton-Spielens in Paderborn spielt Tim mittlerweile in Ostenland in der 1. Mannschaft, mit der er gerade den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft hat. Mit seiner langjährigen Badminton-Erfahrung steht er künftig alle 14 Tage bereit, um einerseits unseren Neulingen nach und nach die Grundlagen des Spiels zu vermitteln und um andererseits den gestandenen Spielerinnen und Spielern zu helfen, ihre Fertigkeiten weiter zu verbessern.

Übrigens: Weitere Interessenten für das Badminton-Spiel sind jederzeit herzlich willkommen – einfach dienstagabends ab 19:30 Uhr in die Sander Sporthalle kommen und mitmachen. Für eventuelle Rückfragen steht unser Geschäftsführer Helmut Steinmetz (05254/67266 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) gern zur Verfügung.

Badminton in Sande: Jetzt geht’s los ...

Badminton

Am 8. Januar 2013 geht’s los. Ab dann können Erwachsene jeden Dienstagabend zwischen 19:30 und 22:00 Uhr in der Sander Sporthalle dem Badminton-Spiel frönen. Der SV Sande freut sich, mit Monika Diemer, Simone Volkmann, und Hartmut Gabriel drei erfahrene „Badminton-Spezis“ in seinen Reihen zu haben, die nun zusammen mit dem Vorstand den Badminton-Spielbetrieb in der Sander Sporthalle aufbauen.

Sowohl Fortgeschrittene als auch Anfänger im Badminton-Spiel sind jederzeit willkommen, fünf Badminton-Felder stehen für sie zur Verfügung. Für erste „Schnupperstunden“ hält der Verein Badminton-Schläger bereit. Am besten einfach vorbeikommen und mitmachen ...

Weiterlesen...