Aktuelles vom SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

Neues aus den Volleyball-Ligen

Sander Momentaufnahmen
© Neue Westfälische (Jochem Schulze)

Sande erkämpft den Sieg ~ In der Frauen-Oberliga schlagen die Blau-Weißen Spitzenreiter TV Hörde ~ In der Volleyball-Oberliga haben die Frauen des SV BW Sande den Spitzenreiter TVHörde mit 3:2 geschlagen und so das Titelrennen wieder richtig spannend gemacht. Die Blau-Weißen liegen nur noch einen Punkt hinter den Dortmunderinnen zurück.

Oberliga Frauen: SV BW Sande – TV Hörde 3:2 (22:25; 25:21; 18:25; 25:22; 15:13): „Es war sehr intensiv. Diese Begegnung hat allen Beteiligten viel abverlangt“, sagte SV-Trainer Markus Brockhoff nach einem echten Krimi. In dem die Blau-Weißen das bessere Ende für sich hatten, als Angela Schmitz im Tie-Break nach dem 13:13 von Außen für die beiden entscheidenden Punkte sorgte. Zuvor hatten sich die beiden Teams eine Partie auf Augenhöhe geliefert. Besonders der vierte Satz, der länger als 30 Minuten dauerte, war hart umkämpft.

Verbandsliga Frauen: SV 1860 Minden – SV BW Sande II 3:1 (25:22; 18:25; 25:20; 25:21): Die Sander Zweitvertretung mühte sich an der Weser nach Kräften, muss jedoch weiter auf den zweiten Saisonsieg warten.

Quelle: Neue Westfälische, 14.11.2017