Aktuelles vom SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

Neues aus den Volleyball-Ligen

SV Sande – TV Werne 3:0
© Westfalen-Blatt (André Adomeit)

SV Sande baut Siegesserie aus ~ Die Volleyball-Oberliga-Damen des SV Sande kratzen nach dem vierten Sieg im vierten Spiel (3:1 gegen Werne) an der Tabellenspitze.

Damen-Oberliga: SV Sande – TV Werne 3:0. »Wir hatten uns auf einen unangenehmen Gegner eingestellt, denn wir waren noch aus vergangenen Saison gewarnt. Damals haben wir nach einer 2:0-Führung noch verloren. Im Verlauf der Partie haben wir uns zum Glück immer mehr gesteigert«, freute sich Trainer Markus Brockhoff. Nach 12:7-Führung im ersten Satz verlor Sande mit 25:27. Im zweiten Satz hatten die Gäste beim Stand von 25:24 einen Satzball, doch gute Aufschläge und ein variables Angriffsspiel sorgten für das 28:26 für Sande. »Das war der Knackpunkt. Von da an lief es bei uns wie aus einem Guss«, so Brockhoff. Sande gewann die weiteren Sätze mit 25:17 und 25:11.

Quelle: Westfalen-Blatt, 17.10.2017

Damen-Verbandsliga: SV BW Aasee III – SV BW Sande II 3:0 (25:19; 25:21; 25:16): Die Gäste hatten aus Verletzungs- und Krankheitsgründen große Probleme im Zuspiel. „Das war leider nicht zu kompensieren“, sagte Sandes Coach Alexander Bade, der die vierwöchige Spielpause bis zum 11. November nun mit einigen Testspielen überbrücken will.

Quelle: Neue Westfälische, 17.10.2017