Aktuelles vom SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

Volleyball-Vorschau

Volleyball World Grand Prix

Sande will den vierten Sieg in Serie ~ Das Brockhoff -Team erwartet Werne. ~ In der Volleyball-Oberliga genießen die Frauen des VoR Paderborn ein spielfreies Wochenende. Der SV Blau-Weiß Sande aber, der aus seinen ersten drei Saisonpartien die Maximalausbeute von neun Zählern holte, erwartet den TV Werne. „Das wird ein harter Brocken. Wenn wir gewinnen wollen, dürfen wir uns nicht allein auf die individuellen Fähigkeiten verlassen“, sagt Sandes Trainer Markus Brockhoff und fordert ein besseres Zusammenspiel ein.

Verbandsliga Frauen: SV BW Aasee III – SV Blau-Weiß Sande II (Samstag, 17 Uhr).

Quelle: Neue Westfälische, 13.10.2017

Damen-Bezirksliga: SC GW Paderborn II - VC Altenbeken/Schwaney (Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Lise Meitner-Schule), TSV Leopoldstal - SV Sande III (Samstag, 16.30 Uhr, Sporthalle Lise-Meitner-Schule), SV Ubedissen - SC GW Paderborn III (Samstag, 15 Uhr), VoR Paderborn II – TuS Vilsendorf (Sa., 16.30 Uhr in Ubedissen);

Damen-Bezirksklasse: SV Sande V - TV Salzkotten (Samstag, 13.30 Uhr, in Warburg), SV Sande IV - VfJ Helmern (Samstag, 12 Uhr, Sporthalle Sande), VoR Paderborn IV - DJK Delbrück (Samstag, 13.30 Uhr, Sporthalle Sande), SF Oesterholz/Kohlstädt II - TV Jahn Bad Lippspringe (Samstag, 15 Uhr);

Quelle: Westfalen-Blatt, 13.10.2017