Aktuelles vom SV „Blau-Weiß“ Sande 1946 e.V.

Neues aus den Volleyball-Ligen

Volleyball
© modo3.com

Oberliga Frauen: TV Hörde – SV BW Sande 3:2 (16:25, 25:19, 16:25, 25:23, 15:10): „Wir wollten unbedingt gewinnen. Doch im vierten und im fünften Satz haben wir zu viele individuelle Fehler gemacht“, sagte Markus Brockhoff. Der Sander Coach hatte einen sehr guten ersten Satz gesehen. Dann aber ließen die Blau-Weißen in allen Belangen nach. Mit dem vierten Platz im Endklassement ist Brockhoff („Den Rang hätte ich vor Serienbeginn nicht erwartet“) aber sehr zufrieden.

Verbandsliga Frauen: VoR Paderborn – SV Sande II 3:1 (25:16, 25:23, 23:25, 18:25): Die Paderbornerinnen landeten im 18. Spiel den 17. Sieg und stellten ihre Extraklasse unter Beweis. Das Team von Susanna Turner, das in der Vorserie noch in der Relegation am Oberliga-Aufstieg gescheitert war, machte im Laufe der Serie immer weitere Fortschritte. Doch auch die Sanderinnen, die die Serie auf dem fünften Platz beenden, müssen sich nicht verstecken.

Quelle: Neue Westfälische, 11.04.2017